320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Basenfastenkurs
 
In meiner Praxis biete ich Ihnen eine Gruppe an, in der sie gemeinsam dieses Entschlackungs- und Entgiftungsprogramm durchführen. Hierdurch wird der gesamte Stoffwechsel des Körpers normalisiert und angeregt, viele über Jahre angesammelten Gift- und Schlacken-stoffe werden aus dem Bindegewebe ausgeschwemmt und ausgeschieden, so dass der Stoffwechsel wieder richtig funktioniert.
 
Mit dieser Methode kann man Blutzuckerwerte normalisieren, Cholesterin- und Triglycerinwerte positiv beeinflussen, der Blutdruck sinkt und auch viele chronische Erkrankungen werden positiv beeinflusst, z.B. Verdauungsbeschwerden, Herz-Kreislauf- Beschwerden, Hauter-krankungen, rheumatische Erkrankungen, Kopfschmerzen etc.
 
Es wird das Immunsystem gestärkt, die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert, die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu und das Gewicht wird reduziert.
 
Natürlich geschieht dies nicht von allein, es müssen einige Ernährungsregeln und Verhaltensweisen beachtet werden. So beginnt die Entschlackungszeit mit ein bis zwei Wochen Basenfasten. In dieser Zeit werden nur basische Lebensmittel zu sich genommen. Danach gibt es langsam wieder sauer verstoffwechselte Lebensmittel.
 
Normalerweise fanden die Treffen immer in meinem Praxisraum statt. Da wir da aber alle eng zusammensitzen und der Infektions-schutz nicht gegeben ist, habe ich die äußeren Umstände ein wenig verändert. Es wird eine Mischung aus Zusammensitzen und Spa-ziergängen in der freien Natur stattfinden.
Das Zusammensitzen findet in einem größeren (aber unbeheizten) Raum an der Praxis statt. Dort können wir in genügendem Abstand und mit guter Belüftung sitzen, um uns auszutauschen.
Wir werden uns aber auch an anderen Orten zu Spaziergängen treffen. Damit wir dafür noch genügend Helligkeit haben, habe ich die Termine auf freitags, 17 Uhr gelegt.
 
Ich freue mich auf den Kurs!
 
Termine:  Fr.., 4.9.20, 17-19 Uhr: dort gibt es alle Informationen, wie die nächsten Wochen ablaufen
                  dann jeweils Fr., 11.9., 18.9., 24.9., 2.10., 17.00 – 18.30 Uhr
         
Gebühr:  60,- Euro, Wiederholungstäter zahlen 50,- Euro
 
Bitte unbedingt vorher anmelden: Tel.: 05065 - 8000 544,           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotolia 41247912 XS
 
Seminar „Beinwellsalbe“ am 26.9.2020 um 14 Uhr mit Anja Kucharski:
 
„Sypmphytum officinale“ ist ein sehr altes und bewährtes Mittel zur Behandlung von Knochenbrüchen, Quet-schungen, Prellungen, Schürfwunden etc. (s.u.)
Anja fertigt die Salbe seit vielen Jahren und sie und ihre Familie und Freunde nutzen sie immer wieder mit Be-geisterung. Außerdem hat Anja ein sehr großes Wissen zu Kräutern, Wildkräutern.
 
In diesem Seminar wollen wir zusammen Beinwellwurzeln ausgraben und daraus für die eigene Hausapotheke eine Salbe herstellen.
 
Dazu gibt es noch ein paar Snacks und Getränke aus gewollten und ungewollten Kräutern des Gartens, sowie, bei einer Runde durch den Garten, Informationen zu den Kräutern und ein Skript zur Anwendung als Hausmitteln.
Wir werden den Nachmittag draußen (aber überdacht) begehen. Bitte bei der Auswahl der Kleidung bedenken.
Ihr könnt gerne ein eigenes Gefäß für die Beinwellsalbe mitbringen. 1 kleines Marmeladenglas (40-50ml) oder ein anderes Töpfchen reichen da aus.
 
Bei der eigenen Herstellung möchte Anja darauf hinweisen, dass die Salbe nicht verkauft werden darf. Es ist verboten, medizinische Produkte als Privatperson und ohne offizielle Testung und Genehmigung zu verkau-fen. Es ist nur die Herstellung für die eigene Verwendung erlaubt.
 
Preis: 35€ zzgl. 5€ Materialkosten              Der Zeitrahmen wird 2-3 Stunden betragen
 
Bitte unbedingt vorher anmelden unter 05065 – 8000 544 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beinwell klein


Online Homöopathie-Seminare
 
Da es im Augenblick noch nicht so aussieht, als könnte ich sicher wieder Kurse in der Praxis geben, habe ich mich entschieden, im Herbst noch einmal einen Online-Kurse anzubieten.
 
Die benutzte  Plattform nennt sich jitsi und ist unter https://meet.jit.si/ in jedem Browser (Microsoft Edge, Chro-me, Firefox etc.) ohne Installation eines Programms erreichbar. Eine andere Möglichkeit ist auch die kostenlose Installation der Jitsi App auf einem Tablet oder Smartphone.
 
Bei Jitsi habe ich für die Kurse und den Vortrag einen Meetingraum installiert, die genauen Zugangswege maile ich dann nach Buchung des Kurses zu, so dass wir uns zu dem Kurstermin in dem (virtuellen) Raum treffen können.
Vor dem Kurs maile ich auch das jeweilige Skript zu, so dass gearbeitet werden kann.
 
Hier die geplanten Kurstermine:
 
Grundlagen der Homöopathie
 
10.11.20, 18.30 – 20.30 Uhr
 
Hier geht es wirklich um die Grundlagen:
• Nach welchen Prinzipien wird in der Homöopathie gearbeitet, d.h., wie wähle ich das passende Mittel aus?
• Wie dosiere ich das homöopathische Mittel?
• Wie sollte die Reaktion auf das homöopathische Mittel aussehen?
• Was kann man mit homöopathischen Mitteln behandeln?
• Schließt eine homöopathische Behandlung eine schulmedizinische Behandlung aus?
• Was ist der Unterschied zwischen einer chronischen und einer akuten Behandlung?
• Welchen Benefit hat mein Körper durch eine homöopathische Behandlung?
• u. a.
 
Gebühr: 15,-  €, bitte vor Kursbeginn überwiesen
 
Die homöopathische Hausapotheke
 
17.11.20 und 24.11.20, jeweils 18.30 – 20.30 Uhr
 
In diesem Kurs werden wir die Behandlung von akuten Erkrankungen mit homöopathischen Mitteln besprechen. Es geht um Erkrankungen wie:
• Verletzungen
• Erkältungskrankheiten
• Fieberhafte Infekte
• Magen,- Darmbeschwerden
• u. a.
 
Wegen der Fülle an Informationen findet der Kurs an 2 Abenden statt.
 
Der Besuch des Grundlagenkurses ist Voraussetzung für den Besuch des Hausapothekenkurses, da auf die Dosie-rung der Mittel nicht mehr ausführlich eingegangen wird. Sollten Sie aber schon einmal einen anderen Kurs von mir in der VHS, im Klinikum oder anderen Vortragsinstitutionen besucht haben, so reicht dies aus.
 
Gebühr: 30,- €, bitte vor Kursbeginn überwiesen
 
Bitte vorher anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05065 – 8000 544

Fotolia 21647946 XS






 




 

 

 

 

 

 

 

 

 




 









 














Praxis für Homöopathie · Astrid Günther · Westfelder Hauptstr. 33 · D-31079 Sibesse-Westfeld
Tel.: 05065/8000544 · info@praxis-a-guenther.de · Impressum · Datenschutz